Region Stuttgart gewinnt vier Mal beim Ideenwettbewerb für einen emissionsfreien Campus

© MWK BW / Jan Potente

Gleich vier Universitäten und Hochschulen der Region Stuttgart werden zukünftig zum Innovationsfeld für nachhaltige Mobilität.

Am 10. Dezember 2019 wurden die Universitäten Stuttgart und Hohenheim, die DHBW Stuttgart und die Hochschule für Technik Stuttgart beim Ideenwettbewerb "Mobilitätskonzepte für einen emissionsfreien Campus" des Landes Baden-Württembergs für ihre Konzepte ausgezeichnet. Insgesamt erhalten sie nun Preisgelder von 800 000 Euro für die Umsetzung ihrer Vorhaben. Der Wettbewerb ist Teil des Strategiedialogs Automobilwirtschaft der Landesregierung.

Ziel des Ideenwettbewerbs war es auch, Mobilitätskonzepte künftig zum festen Bestandteil der Hochschulen werden zu lassen. Dabei wird eine systematische Erfassung der lokalen Mobilitätsbedürfnisse und auch der vorhandenen Infrastruktur vorausgesetzt. Elf Hochschulen hatten an dem Ideenwettbewerb teilgenommen.

Mehr erfahren

 

Weitere Nachrichten