Veranstaltungsinfo Universität Stuttgart

© Universität Stuttgart

Städte nachhaltig denken – Gentrifizierung - Raumfahrt aus Leidenschaft: cheesespätzle with bacon – Uniorchester und –chor in der Liederhalle – Erste Professorin der Uni wird Namensgeberin für Vorlesungsreihe – Testturm in Rottweil: Design, Tragwerk und Fassade


Data is the new oil

Datengetriebene Services rund ums Auto gewinnen massiv an Bedeutung. Darüber spricht Jan Brecht, Chief Information Officer bei  Daimler. Er ist Gast in der Reihe Technologieführer der Automobilindustrie stellen sich vor.

Zeit:     Montag, 28. Januar 2019, 18 Uhr
Ort:      Universität Stuttgart, Campus Vaihingen, Pfaffenwaldring 47, Hörsaal 47.02


Ein Architekt lernt nicht vom Bauhaus, sondern von der Baustelle

Im Jahr 1956 veröffentlichte die Zeitschrift Bauwelt eine Meldung, dass „... der Luftfahrerschein für Privatflugzeugführer für Professor Ernst Neufert“ ausgestellt worden sei. Neufert lernte fliegen, um schneller an seine über ganz Deutschland verteilten Baustellen zu gelangen. Er lernte dabei aus den besonderen Bedingungen der zeitgenössischen Baustel¬len. In diesem Vortrag soll es darum gehen, welche Wirkung diese Um¬kehrung der Betrachtung des Planens und Bauens nicht nur auf sein eigenes Bauen, sondern auf das Bauen seiner Zeit haben sollte.
Zeit:     Montag, 28. Januar 2019, 19 Uhr
Ort:      Universität Stuttgart, Keplerstr. 11, Raum 1.08


Lust auf Zukunft: Städte nachhaltig denken

In Städten verdichten sich auf dramatische Weise die Probleme nicht-nachhaltiger Lebensstile und Wirtschaftsweisen. Der enorme Problem¬druck in urbanen Räumen setzt jedoch auch das Potenzial grundlegen¬der Veränderung frei. Methoden und Verfahren des Futuring können dazu beitragen, experimentell Neues zu denken und die Logik bestehender Strukturen zu unterwandern.  Der Professor für Urban Futures Maarten Hajer, holländische Politologe und Stadtplaner, erklärt Fiktion zu einem zentralen Bestandteil urbaner Ent¬wicklung.
Zeit:     Dienstag, 29. Januar 2019, 17:30 Uhr
Ort:      Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1


Gentrifizierung – Eine Strukturwandel und seine Folgen

Prof. Christoph Reinprecht von der Universität Wien spricht als Gas¬tre¬ferent über die Gentrifizierung (von englisch gentry „niederer Adel“). Mit diesem Begriff wird der sozioökonomische Strukturwandel bezeich¬net bei dem sich städtische Viertel durch eine Attraktivitätssteigerung für zahlungskräftigere Eigentümer und Mieter als vorher verändern. Das Thema wird politisch heftig diskutiert.
Zeit:     Mittwoch, 30. Januar 2019, 11.30 – 13.00 Uhr
Ort:     Universität Stuttgart, Breitscheidstraße 2A, Hörsaal M 2.02


Cheesespätzle with bacon: Von Mondrovern bis zum Astronautenessen

Für die Horizon-Mission wurde für Alexander Gerst, Astronaut der European Space Agency (ESA) und Kommandant der Internationalen Raumstation (ISS), das sogenannte “Bonus Food” entwickelt.  Es sollte ein Stück Heimat im All bieten. Hinter der Idee steckt das Global Culinary Excellence Team der Lufthansa.  Der Vortrag findet im Rahmen der Reihe „Raumfahrt aus Leiden¬schaft“ des Instituts für Raumfahrtsysteme statt – Verkostung inbegriffen. (Foto: LSGgroup)
Zeit:     Donnerstag , 31. Januar 2019, 17:30 Uhr
Ort:      Universität Stuttgart, Institut für Raumfahrtsysteme,
            Pfaffenwaldring 29, Hörsaal 29.01,


Konzert des Akademischen Chors und Akademischen Orchesters

Die 1. Sinfonie D-Dur (Der Titan) und Das Klagende Lied für Chor, Soli und Orchester von Gustav Mahler stehen auf dem Programm des Aka¬demischen Chors und Akademischen Orchesters der Universität Stutt-gart. Unter der Leitung der langjährigen Universitätsmusikdirektorin Veronika Stoertzenbach präsentieren Chor und Orchester Jugendwerke des Komponisten in sehr großer Besetzung mit über 250 jungen Unimu-sikerinnen und – musiker.
Zeit:     Sonntag, 3. Februar 2019, 19 Uhr
Ort:      Liederhalle, Karten unter
https://www.easyticket.de/veranstaltung/gustav-mahler/77152/


Anneliese Niethammer Lecture Series

Zu Ehren der ersten Professorin der Universität Stuttgart wurde die Women’s Lecture Series des Sonderforschungsbereichs 1313 der Universität Stuttgart in Anneliese Niethammer Lecture Series umbenannt. Anneliese Niethammer (1901 – 1983) war Mikrobiologin und wurde 1947 zur ersten außerplanmäßigen Professorin der damaligen Technische Hochschule Stuttgart (seit 1967 Universität Stuttgart) im Fach Angewandte Botanik berufen. Zum Auftakt spricht Prof. Insa Neuweiler, Geschäftsführende Leiterin des Instituts für Strömungsmechanik und Umweltphysik im Bauwesen der Universität Hannover über „Data assimilation with soils and the question of the length scales”. Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.
https://www.uni-stuttgart.de/universitaet/aktuelles/veranstaltung/SBF-13...
Zeit:     Dienstag, 5. Februar 2019
Ort:      Universität Stuttgart, Campus Vaihingen, Multimedia Lab, Pfaffenwaldring 61


Der Testturm von ThyssenKrupp in Rottweil

Design, Tragwerk und Fassade beleuchtet Holger Hinz (Werner Sobek Group). Der Testturm ist mit rund 246 Metern eines der höchsten Bauwerke Deutschlands. Er dient dem Testen und der Zertifizierung von innovativen Hochgeschwindigkeitsaufzügen wie z.B. dem MULTI-System, das sowohl vertikale als auch horizontale Kabinenbewegungen ermöglicht. Die öffentliche Besucherplattform auf 232 Meter Höhe ist die höchste Besucherplattform Deutschlands. Darüber hinaus ist er aber auch das höchste textilverkleidete Gebäude der Welt.
Zeit:     Dienstag, 5. Februar 2019, 18 Uhr
Ort:      Universität Stuttgart, Campus Vaihingen, Pfaffenwaldring 47, Hörsaal V 47.03.