Universität Hohenheim

© Universität Hohenheim / Fotograf: Maximilian Pircher

Individuell und einzigartig: So präsentiert sich die Universität Hohenheim als stark spezialisierte und älteste Universität Stuttgarts. Gegründet 1818 nach verheerenden Hungersnöten feiert sie ihren 200. Geburtstag und fühlt sich neben intensiver Grundlagenforschung immer auch der Tradition verpflichtet, innovative Lösungen für drängende gesellschaftliche Probleme zu entwickeln. Heute ist die Universität Hohenheim Deutschlands Nr. 1 in Agrarforschung und Food Sciences, sowie stark und einzigartig in Natur-, Wirtschafts-, Sozial-, und Kommunikationswissenschaften. Die Kombination ermöglicht Lösungsansätze aus einem Guss für viele globale Herausforderungen. Deshalb pflegt die Universität ein weltweites Netz mit vielen starken Partnern.

Schwerpunkte

Bioökonomie: Das Leitthema der Universität Hohenheim und ein gemeinsamer Schwerpunkt in Forschung und Lehre aller Fakultäten. Bioökonomie ist die Wirtschaftsweise der Zukunft, mit neuen Produkten und neuen Produktionsverfahren, deren Rohstoffe von Pflanzen, Tieren oder Mikroorganismen stammen.
Globale Ernährungssicherung & Ökosystemforschung: Verbindet Forschungsthemen wie nachhaltige landwirtschaftliche Produktionssysteme mit ihren biophysischen und sozioökonomischen Rahmenbedingungen.
Gesundheitswissenschaften: Plattform für Themen und gemeinsame Projekte im Bereich Lebenswissenschaften und Gesundheitsforschung

Angebote

Für Studierende: Ein Studium an der Universität Hohenheim gestaltet sich innovativ und experimentierfreudig. Die Pilotprojekte „Mobile Lehre“ und „Humboldt reloaded“ für ein forschungsnahes Studium sind ausgezeichnet mit dem Ars legendi-Preis für exzellente Lehre und anderen Auszeichnungen.

Leistungen für Vertreter aus der Wirtschaft: Das Referat Wissenstransfer der Abteilung Forschungsförderung unterstützt gerne in allen Fragen rund um das Thema Wissens- und Technologietransfer.

Daten & Fakten

Studierende (WS 2017/2018):
Gesamt 9.560 (Frauen 5.431, Männer 4.129, Internationaler Herkunft 1.427)
Studiengänge (WS 2017/2018):
Gesamt 41 (Bachelor 12, Master 26, Promotion 3)
Forschung (2017):
Promotionen gesamt 138 (Frauen 66, Männer 72, Internationaler Herkunft 24)
Habilitationen gesamt (2017) 3 (Frauen 0, Männer 3)
Drittmitteleinnahmen gesamt (2017 in T €) 33.060
Studierendenwerk Tübingen - Hohenheim (www.my-stuwe.de)
Weitere Informationen

Kontakt

Schloss Hohenheim 1
70599 Stuttgart
Telefon: 0711-459-0
Fax: 0711-459-23960

Termine & Fristen

Vorlesungszeit

14.10.2019 - 01.02.2020

Bewerbungsfrist zulassungsbeschränkte Studiengänge

15.07.2019
Anmerkung: 

Bitte beachten: Master-Studiengänge haben z.T. andere Fristen

Anmeldungsfrist zulassungsfreie Studiengänge

15.07.2019
Anmerkung: 

Bitte beachten: Master-Studiengänge haben z.T. andere Fristen

Bewerbungsfrist für EU-Ausländer

15.07.2019
Anmerkung: 

Bitte beachten: Master-Studiengänge haben z.T. andere Fristen

Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer

15.07.2019
Anmerkung: 

Bitte beachten: Master-Studiengänge haben z.T. andere Fristen

Einschreibfrist Wechsler

18.10.2019

Einschreibfrist Wechsler (erstes Jahr)

18.10.2019
Anmerkung: 

Einschreibefrist gemäß Zulassungsbescheid

Einschreibfrist Wechsler (andere)

18.10.2019
Anmerkung: 

Einschreibefrist gemäß Zulassungsbescheid