Interprofessionelle Gesundheitsversorgung

Studienziel: 
Bachelor Of Science
Studienform: 
Ausbildungsintegrierend, Duales Studium, Praxisintegrierend, Vollzeitstudium
Studienschwerpunkt: 
Gesundheits- und Pflegewissenschaften
Sachgebiete: 
Gesundheitswissenschaft
Regelstudienzeit: 
8 Semester
Hauptunterrichtssprachen: 
Deutsch
Zulassungssemester: 
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus: 
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen: 

Die allgemeine oder dem gewählten Studiengang entsprechende fachgebundene Hochschulreife sowie ein Studien- und Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen oder einer sozialen Einrichtung. Bei zusätzlichem Eignungsnachweis ist der Zugang auch mit Fachhochschulreife bzw. einer beruflichen Qualifizierung nach Vorgaben der Berufstätigenhochschulzugangsverordnung möglich.

Besonderheit: Im Gegensatz zu den sonstigen Studiengängen an der DHBW ist „Interprofessionelle Gesundheitsversorgung“ ein ausbildungsintegrierter Studiengang nach dem Modell 1+3:

Der Studiengang ist auf drei Zielgruppen ausgerichtet:

• Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflege mit den Zugangsvoraussetzungen für ein Hochschulstudium

• Auszubildende der Ergotherapie mit den Zugangsvoraussetzungen für ein Hochschulstudium

• Auszubildende der Physiotherapie mit den Zugangsvoraussetzungen für ein Hochschulstudium.

Das Studium wird zusätzlich zur Ausbildung angeboten (Im 1. Studienjahr studieren Studierende ausschließlich in der kooperierenden Einrichtung, z.B. Klinikum. Ab dem 2. Studienjahr finden Ausbildung und Studium parallel statt. Es ergibt sich insgesamt eine Regelstudienzeit von 4 Jahren). Die DHBW kooperiert mit entsprechenden Einrichtungen. Der ausbildungsintegrierte Studiengang beinhaltet untrennbar miteinander verbunden einen Berufsabschluss außerhalb und einen Hochschulabschluss innerhalb der DHBW mit jeweils zwei unterschiedlichen Prüfungsebenen: Berufsabschluss mit Staatsexamen an einer Berufsfachschule für Gesundheitsberufe und Bachelor-Abschluss „Bachelor of Arts“ an der DHBW.

Fächergruppe: 
Medizin, Gesundheitswissenschaften