Wissenschaft
und
Hochschulen
Übersicht
Hochschul- und Wissenschaftsregion Stuttgart
 
Studenten-
ansichten
Über uns
Kontakt
 
Naturwissen-
schaften
Wirtschaft
Finanzen
Management
Kunst
Medien
Musik
Technik
IT-Wesen
Architektur
Bauwesen
Pädagogik
Sozialwesen
 
 
die welt verändern. No11 Magazin ansehen »

Studierende übers Studieren
FOM Hochschule für Oekonomie & Management


Weitere Studentenansichten von Studierenden der jeweiligen Hochschulen finden Sie im Bereich Hochschulübersicht


Granit Gashi, 17
Granit Gashi, 17

Finance, Hochschule für Oekonomie & Management (FOM), Stuttgart

„Warum tust du dir das an? Möchtetst du nicht deine jungen Jahre genießen?“ Das waren einige der ersten Fragen einer Mitstudentin, welche bei meiner ersten Vorlesung in Management Basics neben mir saß. Ich studiere neben meinem Alltag als Schüler der elften Klasse des Gymnasiums Friedrich des Zweiten in Lorch derzeit im zweiten Semester an der FOM in Stuttgart. Dieses Frühstudium ermöglicht mir die Claussen-Simon-Stiftung durch ihr Programm „Begeistert für Wirtschaft“ mit dem sie engagierten Schülern der Oberstufe bereits neben der Schule ein Bachelor-Studium ermöglicht. An der FOM studiere ich derzeit das Fach „Banking & Finance“. Der Grund, warum ich das hier so gerne mache, ist ganz einfach. Ich interessiere mich eben von klein auf sehr für Wirtschaft. So hat mich beispielsweise als Kind die Frage beschäftigt, warum wir nicht einfach unendlich viel Geld drucken können. Eine Frage, die heute aktueller denn je ist. Dieses Interresse hat bis heute nicht nachgelassen. Natürlich mache ich das Studium auch, weil ich mir einen Vorteil auf dem Arbeitsmarkt in naher Zukunft erhoffe. Explizit gesagt, erhoffe ich mir, auf diese Weise aus der Masse von Bewerbern herausstechen zu können.

www.fom-stuttgart.de

Nadine Ghanawi, 22
Nadine Ghanawi, 22

International Management, FOM Hochschule, Stuttgart

Tagsüber Klassenzimmer, abends Hörsaal: Mein Bachelorstudium habe ich dank eines Stipendiums bereits in der gymnasialen Oberstufe begonnen. Möglich war dies durch das berufsbegleitende Studienkonzept der FOM Hochschule mit Vorlesungszeiten abends und am Wochenende. Ich habe mich dabei für den Studiengang International Management entschieden, weil dort zusätzlich zu traditionellen BWL-Themen interkulturelle Kompetenzen, Sprachkenntnisse und weitere wichtige Soft Skills im Mittelpunkt stehen – für mich ein entscheidender Faktor in der heutigen Wirtschaft. Nach meinem Abitur und einem Auslandsjahr bot mir das Studienzeitmodell zudem den Vorteil, parallel zu den Vorlesungen tagsüber relevante Berufserfahrungen als Werksstudentin zu sammeln und mein Studium nahtlos weiterführen zu können. An der FOM Hochschule eröffnete sich mir die Chance, nach meinem Bachelor-Abschluss direkt weitere spannende Erfahrungen zu sammeln – und zwar in China. Dort war ich für vier Monate als Tutorin im Rahmen einer Hochschulkooperation und vertiefte mit den chinesischen Studierenden die Inhalte der Wirtschaftsvorlesungen und die deutschen Sprachkenntnisse. Dieses Programm hat mich nicht nur auf der fachlichen Ebene weitergebracht, sondern auch persönlich geprägt und ich habe dabei noch intensiv die chinesische Kultur kennengelernt. Eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte – auch nicht in meinen Lebenslauf. Inzwischen bin ich in einer Unternehmensberatung beschäftigt.

www.fom-stuttgart.de

Marcela Aparicio-González, 28
Marcela Aparicio-González, 28

MBA, FOM Hochschule für Oekonomie & Management, Stuttgart

Ich heiße Marcela Aparicio-González, komme aus Kolumbien und bin seit zwei Jahren in Stuttgart. In dieser Zeit habe ich die Region und ihre Menschen kennen und schätzen gelernt. Hier ist einiges los, das gefällt mir. Seit September dieses Jahres absolviere ich an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management ein General Management Studium (MBA). Ich habe zuvor bereits ein Studium der Elektrotechnik absolviert und auch den Master in Informationstechnik erworben. Mit dem neuen Studium will ich meine technischen Kenntnisse mit wirtschaftswissenschaftlichem Know-how verbinden. Dazu ist die FOM perfekt, weil die Fächer dort praxisorientiert ausgerichtet sind. Die Professoren geben ihre oft jahrelange Erfahrung in der Industrie an ihre Studenten weiter. Genau das habe ich gesucht.

www.fom-stuttgart.de